Das Projekt

Der naturwissenschaftliche Unterricht für Schulklassen mit Flüchtlingskindern steht im Zentrum des Projekts von BiodidaktikerInnen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Unser Team liegt ein abwechslungsreicher Unterricht am Herzen, der nicht nur zum Ausprobieren anregt sondern auch das Erlernen der deutschen Sprache fördert.

An Schulen in Sachsen und Sachsen-Anhalt und führen wir Projektwochen zum Thema „Der menschliche Körper“ und „Nachhaltigkeit“ durch. Medienarbeit mit IPads ist bei jeder Woche Teil des Programms.

Unser Angebot ist für DaZ und Willkommensklassen ab der 5. Klasse ausgerichtet. Für die teilnehmenden Schulen entstehen keine Kosten!